Heizung? Ja!

Aber welche? Wir erstellen Heizungsanlagen, die mit Gas, Pellets, Scheitholz, oder Strom (Wärmepumpen) betrieben werden und beraten Sie gerne welche die richtige für Sie ist.

Junkers Cerapur -4 – ZSB…-4 C / ZWB…-4 C

Gas- Brennwerttechnik

Die moderne Brennwerttechnik ist sparsam und sehr zuverlässig. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten einen Speicher in das System zu kombinieren, z.B. einen 120l Trinkwasserspeicher, Solarspeicher zur Trinkwassererwärmung, oder ein Solar-Pufferspeicher zur Trinkwassererwärmung mit Heizungsunterstützung.

Pelletkessel Atmos mit 1000l Pufferspeicher mit Solarunterstützung (4 Kollektoren)

Pelletkessel/ Scheitholzkessel (Holzvergaserkessel)

Mit Pellet- oder Scheitholzanlagen kann man viel Geld sparen und etwas für die Umwelt tun, da der Brennstoff in der Regel viel weniger kostet, als z. B. Gas oder Öl. Dazu kommt noch, dass man mit Holz einen nachwachsenden Rohstoff verwendet, dies macht das System sehr umweltfreundlich. Diese Systeme lassen sich sehr gut mit einer thermischen Solaranlage kombinieren.

Abluftwärmepumpe F 750 von Nibe

Wärmepumpe

Mit einer Abluftwärmepumpe bekommt man eine Kombination von Luft-Wasserwärmepumpe und einer Lüftungsanlage für einen attraktiven Preis. Diese Systeme sind aufgrund der begrenzten Leitungen vorrangig für den Neubau vorzusehen. Für die Sanierung sind dann Luft-Wasser- oder Sole- Wasserwärmepumpen die richtige Lösung.

Solarspeicher 300 l (für 2 Kollektoren) mit Brennwerttherme Brötje WBS

Thermische Solaranlage 2 Cosmo Sol Kollektoren mit ca. 2,5 m²/ Stck

Thermische Solaranlage

Thermische Solaranlagen gibt es in den verschiedensten Ausführungen, z.B. wie hier zu sehen einen 300l bivalenten Solarspeicher (nur Trinkwassererwärmung) mit 2 Kollektoren oder mit Heizungsunterstützung, dann werden mindestens 4 Kollektoren und ein 600l Kombi-Pufferspeicher verwendet.

Kaminöfen mit Wasserführung

Mit Kaminöfen von Gerco bringen Sie die Energie vom Holz ins ganze Haus. Wir bieten Ihnen ein komplettes und gut durchdachtes System, welches wir in Ihre vorhandene Heizungsanlage einbinden, oder wir erstellen die gesamte Heizungsanlage und richten Sie auf verschiedene Wärmequellen, wie den wassergeführten Kaminofen aus. Hierzu könnte man idealerweise eine thermische Solaranlage kombinieren.